Biberach, 28.12.2021, von Thomas Leopold (DRK) / Schwarzwälder Post

Auch sieben Erst- und acht Zweitimpfungen wurden verabreicht

Große Resonanz beim Impftermin am gestrigen Montag in Biberach – Mobiles Impfteam impft 275 Personen Am gestrigen Montag fand in der Sport- und Festhalle in Biberach eine erneute Impfaktion statt. Dieses Mal in Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Biberach und dem Mobilen Impfteam. Auch die Blaulicht­familie Biberach, welche sich aus der DLRG, dem DRK, der Freiwilligen Feuerwehr und dem THW zusammensetzt, unterstütze wiederum diesen Termin.

Helfer der vier Hilfsorganisationen der Blaulichtfamilie und Bürgermeisterin Paletta. Von links nach rechts: Thomas Leopold (DRK), Bürgermeisterin Daniela Paletta, Jonas Breig (DLRG), Jochen Cunico (FFW), Benjamin Walter (THW), Markus Dilger (DLRG). Foto: Thomas Leopold

275 Personen kamen zu diesem Termin zur Impfung in der Halle vorbei. Es wurden die Impfstoffe BioNTech und Moderna verimpft. Der Großteil der Geimpften kam zur Boosterimpfung, wobei sich auch sieben Personen zur Erst­­impfung und acht Personen zur Zweitimpfung einfanden.

Um kurz vor 9.00 Uhr fanden sich die ersten Helfer der Blaulichtfamilie und des Mobilen Impfteams in der Halle ein. Mit dem Wissen der letzten Impfaktion war die Halle in sehr kurzer Zeit für die ers­ten Impflinge vorbereitet, welche sich auch wieder ab ca. 9.00 Uhr an der Halle einfanden. Um 10.00 Uhr, als alles vorbereitet war, wurden dann die Pforten geöffnet, eine Stunde früher als ursprünglich geplant. Somit wurde von Anfang an versucht, die Wartezeit auf ein Minimum zu reduzieren.

Auf drei Impfstraßen wurden von 10.00 Uhr bis um 15.25 Uhr 275 Impfdosen verimpft. Da auch, so wie schon beim Termin am 11. Dezember, sich um 13.00 Uhr noch freie Impfkapazitäten feststellen ließen, wurde wiederum über verschiedene Möglichkeiten auf den Termin aufmerksam gemacht. Diesem Aufruf folgte der eine oder andere Kurzentschlossene aus Offenburg oder auch aus der gesamten Region, um sich in Biberach impfen zu lassen. Der letzte Impfwillige fand sich so gegen 15.25 Uhr an der Halle ein und konnte gegen 15.45 Uhr die Halle wieder verlassen.

Auch dieses Mal wurde immer wieder die gute Organisation des Termins gelobt und auch Worte des Dankes an die Helfer und Ärzte konnten von den Impflingen entgegengenommen werden.

Bürgermeisterin Daniela Paletta bedankte sich beim Mobilen Impfteam und den Helfern der Blaulichtfamilie. Frau Dr. Prinz und Herr Dr. Weiß vom Mobilen Impfteam bedankten sich bei den Helfenden für diesen sehr gelungen Termin und die gute Zusammenarbeit während der ganzen Aktion.


  • Helfer der vier Hilfsorganisationen der Blaulichtfamilie und Bürgermeisterin Paletta. Von links nach rechts: Thomas Leopold (DRK), Bürgermeisterin Daniela Paletta, Jonas Breig (DLRG), Jochen Cunico (FFW), Benjamin Walter (THW), Markus Dilger (DLRG). Foto: Thomas Leopold

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: