Biberach, 02.03.2018, von Ramon Treubel

Elternabend bei der THW-Jugend

Um die Eltern der Junghelfer der THW-Jugend Biberach mit aktuellen Informationen zu versorgen und das Können der Nachwuchshelfer vorzustellen, veranstaltete die THW-Jugend Biberach am Freitag, 02.03.2018, einen Elternabend.

Nach einer kurzen Begrüßung ging es für Jugendliche und Eltern nach draußen auf den Hof wo ein Unfallszenario vorbereitet war. Dieses hatte die Jugendgruppe zu meistern. Das Szenario stellte einen Verkehrsunfall mit einem Auto dar, welches in eine Grube gefahren war und dabei 3 Menschen verletzt hat. Das Ziel der Übung war die Rettung der beiden teils schwer verletzten Personen, des Fahrers und der Bergung des Fahrzeugs. Die 16 Jugendlichen zeigten auf beeindruckende Art und Weise was sie in den letzten Wochen und Monaten gelernt haben.

Während die Jugendgruppe die benutzten Materialien aufräumte ging es für die Eltern zum informativen Teil des Abends über. Hierbei ging es besonders um die Ankündigung der personellen Veränderungen und einen kurzen Ausblick auf die anstehenden Termine für das Jahr 2018. Der langjährige Ortsjugendbeauftragte, Hans-Jörg Sorychta, wird die Federführung der Jugendgruppe an Ramon Treubel übergeben. Der Wechsel begründet sich darin, dass Hans-Jörg Sorychta, welcher die Jugendgruppe seit 10 Jahren leitet, im THW-Ortsverband Biberach die Funktion des Ortsbeauftragten übernehmen wird.

Anschließend gab es im Unterrichtsraum noch ein kleiner Imbiss und gegen 21 Uhr ging der Elternabend dann zu Ende.

Wir bedanken uns bei allen Anwesenden und freuen uns aufs nächste Mal.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: