Biberach, 11.12.2021, von Thomas Leopold (DRK)/Schwarzwälder Post

Gelungene Impfaktion in Biberach

Impfbus-Team impft über 500 Personen – Biberacher Blaulichtfamilie unterstützte die Aktion Am vergangenen Samstag fand in der Sport- und Festhalle in Biberach eine Impfaktion in Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Biberach und dem Impfbus-Team statt. Zur Unterstützung der Aktion war auch die Blaulichtfamilie Biberach, welche sich aus der DLRG, dem DRK, der Freiwilligen Feuerwehr und dem THW zusammensetzt, mit dabei.

Bilder: Thomas Leopold (DRK)

523 Personen kamen zu diesem Termin zur Impfung in der Halle vorbei. Es wurden die Impfstoffe BioNTech und Moderna verimpft. Der Großteil der Geimpften kam zur Boosterimpfung, wobei sich auch 20 zur Erstimpfung und sieben zur Zweitimpfung einfanden.

Schon am Vorabend wurde die Halle mit mehreren Helfern der Blaulichtfamilie und vom Hausmeister der Halle für den Samstag vorbereitet. Am Samstag, um 8.00 Uhr nahmen die ersten der insgesamt 15 Helfer des Impfbusteams mit der Vorbereitung in der Halle ihre Arbeit auf, bevor sie dann ab 9.00 Uhr von weiteren 18 Helfern der Blaulichtfamilie unterstützt wurden.

Schon kurz vor 9.00 Uhr fanden sich die ersten Impfwilligen vor der Halle ein. Da um ca. 9.30 Uhr der Großteil der Vorbereitungen abgeschlossen war, begann man schon um 9.45 Uhr mit den ersten Impfungen. Durch diesen etwas früheren Beginn – geplant auf 11.00 Uhr – wurde von Anfang an die Wartezeit stark verkürzt. Ab 11.00 Uhr wurde auf sechs Impfstationen geimpft.

Da sich um 12.30 Uhr die Warteschlange deutlich reduziert hatte, wurde in Absprache der Verantwortlichen nochmals über verschiedene Möglichkeiten auf den Termin hingewiesen und darauf aufmerksam gemacht. Diesem Aufruf folgte der eine oder andere Kurzentschlossene aus Nah und Fern. Die letzten Impfwillige fanden sich so gegen 15.15 Uhr an der Halle ein und der letzte Impfling konnte gegen 16.00 Uhr die Halle verlassen.

Immer wieder durften während des gesamten Termins die Helfer oder auch die anwesende Bürgermeisterin Worte des Dankes und Lobes für die gute Organisation entgegen nehmen. Am Ende des Termins bedankten sich Bürgermeisterin Daniela Paletta, der Leiter des Impfbusteams Herr Wiedemer sowie Jonas Breig von der Blaulichtfamilie bei allen Helfern für diese durchaus gelungene Aktion.


  • Bilder: Thomas Leopold (DRK)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: