Biberach, 17.11.2020, von Patrick Schwarz

Virtuell gegen die Katastrophe

In Zeiten von Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen und Hygienemaßnahmen ist an einen regulären Ausbildungs- und Übungsdienst im THW nicht zu denken. Doch die Flexibilität des Ortsverbandes Biberach zeigt sich auch hier wieder, denn wie bereits während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 werden nun wieder die wöchentlichen Ausbildungsabende kurzerhand online durchgeführt. Ähnlich wie in den regulären Diensten auf dem Hof wechseln sich auch online die Ausbilder sowie Themen ab, so dass das breite THW-Einsatzspektrum sich hier wieder spiegelt. Neben reinem Frontalunterricht, fachlichen Diskussionen und Austausch werden auch gezielte Planübungen zu Einsatzszenarien für verschiedene Funktionen durchgeführt.

Im Einsatzfall steht das THW Biberach natürlich auch weiterhin in vollem Umfang zur Verfügung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: