Lörrach, 09.05.2015, von Domenico Baumann

Zwei neue Helfer für das THW Biberach

Jeder, der Helfer beim Technischen Hilfswerk werden möchte, durchläuft zu Beginn die sogenannte Grundausbildung.  Darin werden die Grundlagen des THW, beispielsweise  den Umgang mit den wichtigsten Werkzeugen oder der Aufbau und Funktion des THW, vermittelt.

Am Ende dieser Ausbildung wird eine Prüfung abgelegt. Sie findet mehrmals im Jahr statt.

So wurde auch am Samstag, 09.05.2015, eine Prüfung im Ortsverband Lörrach angeboten. Hierzu traten auch zwei angehende Helfer aus dem Ortsverband Biberach/Baden an.

Zusammen mit 6 weiteren Prüflingen aus anderen Ortsverbänden im Geschäftsführerbereich Freiburg wurde ihr Wissen in einem theoretischen und einem praktischen Teil abgefragt. Dabei mussten sie Aufgaben aus den Bereichen Metallbearbeitung, Beleuchtung, Bewegen von Lasten, Arbeiten in Höhen und Tiefen und Arbeiten auf Verkehrswegen lösen. Eine Aufgabe zum Beispiel bestand daraus, mithilfe der hydraulischen Schere Metall zu durchtrennen. An einer anderen Station wurde mit Hilfe von Hebekissen das Anheben von Lasten geprüft.

Alle Prüflinge haben die Prüfung erfolgreich bestanden.

Wir gratulieren unseren neuen Helfern Marcel Boschert und Philipp Angermayr zur bestandenen Prüfung und wünschen ihnen viel Spaß bei ihrer weiteren Tätigkeit im THW.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: